zum Menü Startseite
Kontakt
Webcams
Wetter
Münstertal / Staufen

Ferienregion Münstertal Staufen – eine Magische Landschaft im Dreieck von Schwarzwald, Markgräflerland und Breisgau

Im Osten der Schwarzwald mit seinen luftigen Höhen zwischen Schauinsland und Belchen, im Norden der Breisgau und die stets präsente Nähe zu Freiburg, im Süden die freundlichen Rebhügel des Markgräflerlands, im Westen der Rhein und das nahe Elsass. Bei uns kommen Sie nicht in eine Landschaft, sondern gleich in vier. Und dank der großen Höhenunterschiede erleben Sie unten Frühling, oben Winter oder unten Sommer und oben Frühherbst. Aus diesen Gegensätzen erwachsen Ihnen unzählige Möglichkeiten, jeden Urlaubstag auf andere Weise zu verbringen. Hier nur ein kleiner Vorschlag für die mögliche Hauptgänge in Ihrem Urlaubsmenü bei uns:
Der Belchen (1414m)
Was für ein Berg! Von Nordwest der „Eiger des Schwarzwalds“, on Top das perfekte Rundum-Panorama mit der Alpenkette zwischen Montafon und Mont Blanc sowie dem Band der Vogesen jenseits des Rheingrabens. Bezwingen Sie diesen Koloss ganz klassisch wandernd über unsere schmalen Bergpfade vom Tal bis zum Gipfel. Oder ganz bequem mit dem Belchenbus und der Belchen-Seilbahn.
Das Münstertal
Hier ist der Schwarzwald weder nur schwarz noch nur Wald! Eine traditionsreiche Landwirtschaft hat bis in die Höhen hinauf blumenbunte Wiesen und Weiden geschaffen. Und wenn Sie möchten, können Sie in das Hier und Jetzt dieser Landwirtschaft eintauchen in einer komfortablen Ferienwohnung auf einem der schmucken Schwarzwaldbauernhöfe. Münstertal ist seit 1969 Luftkurort und seit 2013 hochprädikatisierter Kurort mit anerkanntem Heilstollenbetrieb. Das bringt Ihnen und Ihren Lungen doppelte Gesundheit: Die Bergwanderung beschert Fitness und würzige Höhenluft. Der Heilstollen schenkt Ihnen die Reinheit der kühlen Höhlenluft aus dem Urgestein.
Geschichte quicklebendig: Staufen
Eine Altstadtidylle wie im Bilderbuch – so zeigt sich das Staufener „Städtle“ unterhalb der trutzigen Burgruine. Mit „Gässle“ und „Bächle“ wie im nahen Freiburg, mit einem Marktplatz voller Leben, obwohl doch dort einer der bekanntesten Deutschen sein Leben im Schwefeldampf aushauchte. Der historische Faust fand hier 1539 sein vielbesungenes Ende, kein Wunder, dass es an allen Ecken und Enden „goethelt und faustet“. Die Geschichte ist das eine, die quicklebendige Gegenwart das andere: Eine überwältigende Fülle individueller Fachgeschäfte lädt zum kreativen Shoppen ein. Die Beute beurteilt sich anschließend trefflich in einem der vielen Straßencafés der autofreien Kernstadt.
Und was gibt´s zum Nachtisch?
Den Weinfreund locken wohl unser Castellberg als Geburtsstätte des berühmten Badischen Gutedels und der Ehrenstetter Ölberg mit seinen überragenden Burgunderlagen.
Den stillen Landschaftsgenießer wird es hinaufziehen zur Abendrunde um das Geiersnest oberhalb von Bollschweil – den Sonnenuntergang über den Vogesen und das abendlich erleuchtete Freiburg vor Augen.
Grenzenlose Mobilität
Dank der KONUS-Gästekarte erweitern Sie Ihren Natururlaub in unserer Ferienregion zum großen Kulturerlebnis in der weltbekannten Museumswelt von Basel. Mit der Münstertalbahn und ihrem direkten Anschluss an die Rheintal-Hauptstrecke sind Sie schneller am Geschehen als Sie vermuten.
Ferienregion Münstertal Staufen
Wasen 47 - 79244 Münstertal
Tel. +49 (0) 76 36 / 707 - 40
www.muenstertal-staufen.de
 
Das Wetter in Staufen und Münstertal auf wetter.de
Wussten Sie schon....
Es gibt Paradiese auf Erden. Man muss nur ein gutes Näschen dafür haben und einen unverstellten Blick, dann findet man sie auch. Ein solches Paradies versteckt sich im traditionsreichen Kulturland zwischen Staufen und Ehrenkirchen. Hier war der Mensch schon in der Jungsteinzeit zuhause und schuf über die Jahrtausende einen harmonischen Übergang zwischen Schwarzwald und Rheinebene. Neue Töne in dieser Harmonie steuert seit wenigen Jahren das Obstparadies Geng bei.